Jugend-Gebetsabend

Jugendgebetsabend 2013





Es ist 18 Uhr. Die ersten Gottesdienstbesucher betreten noch etwas zögerlich die Gemeinderäumlichkeiten der FCG Hamm. Nach einem herzlichen Empfang erwartet sie ein jugendgerecht eingerichteter Gottesdienstsaal. Im Hintergrund läuft ein wenig Musik. Erste Gespräche kommen auf und mit der Zeit kommen immer mehr neue Gesichter hinzu
18.35 Uhr: Nach kurzer Verzögerung startet der zweite offizielle Jugendgebetsabend der Evangelischen Allianz in Hamm überhaupt. Bekannte Lieder aus dem christlichen Jugendlobpreis erfüllen den Raum. Es folgen einige Erzählungen über Gleichnisse und Wunder, immer aus der Sicht eines Jüngers, der live dabei war.
Nach einer Predigt über die drei Schritte auf dem gemeinsamen Weg mit Jesus dem Hören, dem Erleben und dem Handeln folgen 2 intensive Gebetszeiten, in denen im Gebet für sich selbst, den Nächsten, aber auch für unsere Stadt und unser Land eingestanden wird. Im Anschluss werden ein paar letzte Informationen zur Allianz Gebetswoche und einem möglichen vierteljährlichen Jugendgottesdienst in der Zusammenarbeit aller Gemeinden bekannt gegeben.
20.30 Uhr: Ein mit Gottes Gegenwart erfüllter Jugendgebetsabend, in dem Gott so manches Herz berührte, findet seinen Abschluss.
Danach strömen viele der nahezu 60 Jugendlichen in das Gemeindekaffee. Hier gibt es neben verschiedenen Suppen und anderen Leckereien vor allem die Möglichkeit, sich in den Gesprächen untereinander noch einmal besser kennen zu lernen.
Gegen 22 Uhr: Die letzten Leute verlassen die Gemeinde in der Spichernstraße 82. Die Lichter gehen aus und wir alle blicken auf einen gesegneten Jugendgebetsabend 2013 zurück.
Möge Gott uns die Gnade schenken, uns schon in einem Vierteljahr in jugendlicher Frische wiederzusehen!

(Merlin Stephan)

Hier ein kleiner Einblick!